Hotline dhujhd Customer Services: +370 5240 5555
Bildlauf nach oben
Haftungsausschluss und Unterstützung bei der Bearbeitung Ihrer starken Sprache. Bevorzugen Sie in Englisch .

Die 4. Jahreskonferenz zum Thema "FinTech und digitale Innovation:" Für die Zukunft liefern "

Aktualisierte Zeit: Apr 17, 2020, 05:46 (UTC+03:00)

Die 4. Jahreskonferenz zu FinTech und digitaler Innovation wurde am 3. März 2020 in Brüssel mit vielen Diskussionen und Empfehlungen erfolgreich organisiert.

Die FinTech EU 2020-Konferenz konzentrierte sich hauptsächlich auf die globale Dimension von FinTech, die Beziehung zwischen Finanzdienstleistungsunternehmen und Technologieanbietern von Drittanbietern, die Verlagerung hin zu einer zunehmend offenen Architektur in der Privatkundenfinanzierung und was dies für die Politik bedeutet, die Rolle der Technologie bei der Integration der EU Kapitalmärkte und Reaktion auf die Entstehung einer Vielzahl von Krypto-Assets.

Die Veranstaltung brachte erneut mehr als 350 Teilnehmer aus der europäischen Regulierungs- und Aufsichtsgemeinschaft, der Industrie, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft mit der Botschaft „Delivering for future“ zusammen.

The 4th Annual Conference on ‘FinTech and Digital Innovation: ‘Delivering for the Future’

Quelle: FinTech Eu 2020

In diesem Artikel möchten wir eine Rede von Herrn Vilius Šapoka, Finanzminister Litauens, auf der Konferenz zitieren. Er sprach über die Attraktivität und den Erfolg Litauens bei FinTech, indem ein Gleichgewicht der Geschwindigkeit erreicht wurde, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

The 4th Annual Conference on ‘FinTech and Digital Innovation: ‘Delivering for the Future’

Quelle: FinTech Eu 2020

„Litauen ist durch die Änderung seiner aufsichtsrechtlichen Denkweise sowie durch die Fülle an Talenten und die Qualität der IT-Infrastruktur im Land zur Nummer eins in der EU geworden. Daten sind zum neuen Öl geworden, daher sind Datenschutz und Cyber-Resilienz von entscheidender Bedeutung. In Litauen bieten die Zentralbank, die Aufsichtsbehörde und das Finanzministerium der Industrie alles aus einer Hand und legen großen Wert darauf, über die neuesten Entwicklungen bei FinTech auf dem Laufenden zu bleiben. “

Vilius Šapoka teilte die künftigen Richtungen mit und sagte: „In Litauen wurden die meisten Lizenzen für Zahlungen und elektronisches Geld ausgestellt, aber wir hoffen, diesen Erfolg in anderen Bereichen der Finanzdienstleistungen wiederholen zu können, und hoffen, dass ihr Erfolg andere inspirieren wird. Die EU muss grenzüberschreitende Hindernisse beseitigen, um ein besseres Risikomanagement und eine grenzüberschreitende Skalierbarkeit zu ermöglichen. Litauen unterstützt den FinTech-Aktionsplan der Kommission, der einer der Katalysatoren für eine erfolgreiche Kapitalmarktunion ist. “

Als Mitglied der litauischen Finanzinstitute versucht DSBC Financial Europe täglich, unsere IT-Infrastruktur zu verbessern, um Daten vor Cyberkriminalität zu schützen, die neuesten Funktionen für Zahlungsdienste und das Fremdwährungsmanagement auf den neuesten Stand zu bringen. Der Weg zum Erfolg erfordert, dass wir uns mehr anstrengen, um in Zukunft einen Durchbruch zu erzielen.

Sie können uns unter der unten angegebenen Adresse kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten.

Unsere Lizenz

Über uns

Wir sind immer stolz darauf, ein erfahrenes Finanzinstitut auf dem globalen Markt für Finanzzahlungen zu sein.

Wir bieten die beste Zahlungsplattform sowie einen weltweiten Geldüberweisungsservice. "DSBC Financial Europe" UAB kann Sie bei verschiedenen Zahlungsmethoden unterstützen, egal ob es sich um ein persönliches Konto oder ein Geschäftskonto handelt.

US