Hotline dhujhd Customer Services: +370 5240 5555
Bildlauf nach oben
Haftungsausschluss und Unterstützung bei der Wahl Ihrer bevorzugten Sprache. Wenn Sie Englisch bevorzugen.

SEPA-Zahlungen 101 – Grundlagen zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Aktualisierte Zeit: Jun 17, 2021, 06:01 (UTC+03:00)

Mit SEPA-Zahlungen (The Single Euro Payments Area) können Kunden Zahlungen in Euro-Währung bargeldlos durch direkte Kredit- und Lastschriftüberweisungen an jeden Ort in der Europäischen Union und in bestimmte Länder außerhalb der EU schnell, sicher und effektiv abwickeln. Die Integration von SEPA-Zahlungen hat zur allgemeinen Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft beigetragen, indem die Unterscheidung zwischen internationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen durch die Harmonisierung der Standards in allen Mitgliedsländern aufgehoben wurde. DSBC Financial Europe möchte unseren Kunden Informationen über SEPA präsentieren, um die herausragenden Funktionen und den Nutzen von SEPA-Zahlungen kennenzulernen.

SEPA payments 101 - The Basics About The Single Euro Payments Area

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum - SEPA

Geschichte von SEPA

Die Geschichte von SEPA begann 1999, als der Bankensektor über die Eurol Bank argumentierte, dass eine Währungsunion eine einzige Zahlungsregion umfassen sollte. Aus dieser Sicht wird die Bildung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums zu einer tieferen wirtschaftlichen Integration innerhalb der EU führen. Allerdings hat die Europäische Union erst 2007 die Zahlungsdiensterichtlinie erlassen. Die Richtlinie legte die rechtlichen Grundlagen für die Einrichtung eines einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums.

SEPA-Zahlungen ersetzten 2011 nationale Zahlungen. 2017 startete SEPA ein Programm, das es den teilnehmenden Banken ermöglichte, bis zu 15.000 Euro in 10 Sekunden zu überweisen.

Im Jahr 2018 hat die Europäische Kommission vorgeschlagen, Gesetze zu erweitern, um Banken zu verbieten, zusätzliche Gebühren für grenzüberschreitende Transaktionen in Nicht-EU-Länder zu erheben. Laut Gesetz hat jeder in der EU das Recht, Euro zu einem Preis, der dem einer lokalen Transaktion entspricht, grenzüberschreitend zu bewegen. Die neue Gesetzgebung verpflichtet Kunden auch, sich über die Kosten einer Währungsumrechnung zu informieren, bevor sie internationale Zahlungen in einer anderen Währung als ihrer Heimatwährung tätigen.

SEPA-Mitgliedsstaaten

SEPA besteht hauptsächlich aus:

  • 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU)
  • 3 Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)
  • 6 Nicht-EWR-Länder, auf die der geografische Geltungsbereich ausgeweitet wurde
EU/EWR SEPA-Länder Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien , Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden
Nicht-EWR-SEPA-Länder Andorra, Monaco, San Marino, Schweiz Vereinigtes Königreich, Staat Vatikanstadt
Nicht-EWR-Gebiete Saint-Pierre-et-Miquelon, Guernsey, Jersey, Isle of Man

Über SEPA-Zahlungen

Was sind SEPA-Zahlungen?

Der Zweck von SEPA besteht darin, die Effizienz des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs zu verbessern und die ehemals fragmentierten nationalen Märkte für Euro-Zahlungen zu einem einzigen Binnenmarkt zusammenzuführen. Durch die Verwendung eines einzigen Bankkontos und eines einzigen Satzes von Zahlungsmitteln ermöglicht SEPA den Kunden, bargeldlose Euro-Zahlungen auf jedes Bankkonto und überall zu tätigen, solange sie sich innerhalb des von SEPA unterstützten Gebiets befinden. Personen, die ein Bankkonto in einem Land der Eurozone besitzen, können damit Gehälter und Zahlungen in der gesamten Eurozone erhalten, selbst wenn sie zur Arbeit in ein anderes Land ziehen.

Zahlungen in anderen Währungen als dem Euro werden von SEPA nicht abgedeckt, wobei Inlandstransaktionen in SEPA-Staaten, die keinen Euro verwenden, weiterhin in Landeswährungen abgewickelt werden. Andere grenzüberschreitende Zahlungen, die über SEPA getätigt werden, werden in Euro umgewandelt, wobei eine höhere Wechselkursgebühr als in Ländern der Eurozone anfällt.

Was ist eine IBAN-Nummer?

IBAN (Internationale Bankkontonummer). Dies ist ein internationaler Kontocode, der von der International Organization for Standardization (ISO) und dem European Committee for Banking Standards erstellt wurde, um internationale Transaktionen zu erleichtern und Fehler bei Geldtransfers zu vermeiden.

Die IBAN besteht aus einem Code, der das Land, in dem sich das Konto befindet, der Bank des Kontoinhabers und der Kontonummer identifiziert. IBAN vereinfacht und beschleunigt die Abwicklung grenzüberschreitender Zahlungen. IBAN-Nummern wurden ausschließlich für Geldtransfers zwischen europäischen Ländern verwendet. IBAN hingegen wird von vielen Ländern auf der ganzen Welt wegen ihrer Bequemlichkeit und Genauigkeit vertraut.

Aufbau des IBAN-Codes

Die IBAN-Struktur umfasst Ländercode, Schecknummer und BBAN, in denen

Structure of The IBAN Code

  • Der Ländercode besteht aus zwei Buchstaben, die ersten 2 Ziffern (DE) geben den Ländercode an. DE steht beispielsweise für Deutschland, FR (Frankreich), ES (Spanien).
  • Prüfnummer: 2-stelliger Prüfcode im Bereich von 00 bis 99 (nur zu prüfender Code).
  • Basic Bank Account Number (BBAN): Enthält bis zu 30 länderspezifische alphanumerische Zeichen. BBAN ist weiter in drei Teile unterteilt, die wie folgt lauten:
    • Bank-Identifikationsnummer: Dies ist ein einzigartiger Identifikationscode, der verwendet wird, um die Bank des IBAN-Kontoinhabers zu identifizieren. Es sind die ersten vier Ziffern eines BIC-Codes (Bank Identifier Code). Jede Filiale desselben Instituts, unabhängig von ihrem geografischen Standort, kann auch durch dieselbe Bankleitzahl repräsentiert werden.
    • Bankleitzahl: eine sechsstellige Nummer, die vom britischen Bankensektor verwendet wird, um die Bank und die Filiale zu identifizieren, in der das Konto gespeichert ist.
    • Kontonummer: Eine 8-stellige Nummer, die das Konto des bestimmten Kunden identifiziert, auf das Gelder überwiesen werden sollen.

Warum IBAN wählen

ZAHLUNGSOPTIMIERUNG Minimierung von Zahlungsablehnungen und Kosten für Reparatur und Wiedereinziehung. Reduziert erfolglose Zahlungen und Bankgebühren und spart Zeit und Geld. Stellt sicher, dass die richtigen Informationen eingegeben werden, beseitigt Fehler und Tippfehler und verbessert die Registrierung. Vermeiden Sie Zahlungsfehler und Bankgebühren.
ZEIT SPAREN Sie sparen Zeit und Ressourcen, indem Sie die Zahlungsvalidierung und den Bankdatenabruf vor der Zahlungsabwicklung automatisieren.
AUTO-ABSCHLUSS Verbessern Sie die Benutzererfahrung, indem Sie die Bankdaten Ihrer Kunden, wie BIC-Code und Bankname, automatisch vervollständigen, wenn sie ihre Bankdaten übermitteln.

SEPA-Zahlungssysteme

SEPA-Überweisung

SEPA-Überweisung wird häufig für einmalige Transaktionen verwendet und verwendet die IBAN (International Bank Account Number). Gelegentlich werden die BIC-Nummern (Business Identifier Code) sowohl vom Absender als auch vom Empfänger verwendet, um Geld von einem Konto auf ein anderes zu überweisen. Sobald eine Überweisung autorisiert wurde, erhält der Begünstigte sein Geld in der Regel innerhalb eines Geschäftstages nach der Zahlungstransaktion.

Angenommen, Sie möchten 1000 € von Ihrem spanischen Bankkonto auf das Bankkonto eines Freundes in Frankreich überweisen. Da beide Länder zum SEPA-Raum gehören, würde diese Transaktion ähnlich wie eine Inlandsüberweisung mittels SEPA-Überweisung funktionieren. Zu Beginn würde Ihre spanische Bank 1000 € von Ihrem SEPA-Konto abziehen. Die 1000 € werden dann innerhalb eines Werktages von der französischen Bank Ihres Freundes auf das Bankkonto Ihres Freundes überwiesen, indem Sie die IBAN- und ggf. BIC-Nummern verwenden, um das richtige Bankkonto zu finden.

SEPA credit transfer

SEPA-Sofortüberweisung

Die SEPA-Sofortüberweisung, oft auch als SEPA-Sofortzahlung bekannt, wurde im November 2017 eingeführt. Und wie der Name schon sagt, dreht sich bei der SEPA-Sofortüberweisung alles um Geschwindigkeit. Wenn ein Absender eine SEPA-Sofortüberweisung bestätigt, ist das Geld möglicherweise in weniger als 10 Sekunden auf dem Konto des Empfängers. Dies liegt daran, dass SEPA-Sofortüberweisungen ohne Zwischenhändler direkt von der Bank des Absenders zur Bank des Empfängers weitergeleitet werden. Um die SEPA-Instant-Überweisung nutzen zu können, müssen jedoch sowohl die Bank des Absenders als auch die des Empfängers als SEPA-Instant-Mitglied registriert sein.

Vorteile für SEPA-Zahlungen

SEPA ist eine der besten Möglichkeiten, Geld international zu überweisen. Hier sind herausragende Elemente, die SEPA gegenüber herkömmlichen Zahlungsmethoden besser machen:

  • Europaweit mit Euro zu bezahlen ist ein Premium-Feature des SEPA-Kontos. Es ist einfach und bequem, eine Zahlung zu tätigen. Das SEPA-Netzwerk ist umfangreich und es stehen verschiedene Dienste zur Verfügung, darunter SEPA-Sofortüberweisung, SEPA-Lastschrift und SEPA-Überweisung.
  • Benutzer können Zahlungen von jedem SEPA-registrierten Bankkonto aus tätigen. Die Zahlung muss eine gültige IBAN (International Bank Account Number) oder einen gültigen BIC (Bank Identification Code) enthalten. Darüber hinaus wird jeder Transaktionsteilnehmer von seinen einzelnen Banken separat belastet, und es gibt keinen maximalen Zahlungsbetrag.

Eröffnen Sie ein SEPA-Konto bei DSBC Financial Europe

DSBC Financial Europe ist eine renommierte Fintech-Einheit, der viele Unternehmen auf der ganzen Welt ihr Vertrauen geschenkt und Partner geworden sind. Privatpersonen und Unternehmen haben sich bei all ihren Zahlungsmöglichkeiten auf uns verlassen. Wir unterstützen die Eröffnung von Privat- und Geschäftskonten mit einem rund um die Uhr verfügbaren Kundenservice. Alle Vorgänge werden online abgeschlossen. DSBC Financial Europe bietet zwei Methoden für grenzüberschreitende Zahlungen an: SEPA-Zahlungen und SWIFT-Zahlungen. SEPA-Zahlungen sind für Unternehmen in EU-Ländern und SWIFT-Zahlungen für Unternehmen weltweit gedacht. Um solche Transaktionen mühelos zu verwalten, stehen die Website und die App zur Verfügung, die von DSBC Financial Europe ständig optimiert und aktualisiert werden.

So eröffnen Sie ein Konto

Privatkonto & Firmenkonto:

1

Kontoregistrierung

Account Registration

Klicken Sie auf unserer Website auf die Schaltfläche "Konto eröffnen" , wählen Sie die Registerkarte Firmenkonto und geben Sie alle erforderlichen Informationen ein.

2

Dokumenteneinreichung

Document Submission

Dokumente vorbereiten:

  • Persönliche Dokumente
  • Dokumente der juristischen Person

Relationship Manager wird Sie bei der Dokumentenverarbeitung kontaktieren und unterstützen

3

Kurzes Remote-Interview

Short Remote Interview

Dokumente vorbereiten:

Bei Bedarf wird ein kurzes Remote-Interview arrangiert.

4

Kontogenehmigung &
Zahlungen ausführen

Account Approval & Execute payments

Holen Sie sich Ihr Konto LIVE und beginnen Sie, Zahlungen mit der DSBC Financial Europe-Mitgliedschaft zu tätigen

Wie macht man SEPA-Zahlungen?

Für internationale Überweisungen über SEPA-Systeme

  • Schritt 1: Melden Sie sich bei https://www.dsbcnet.com/ an
  • Schritt 2: Wählen Sie bei „FAST ACCESS“ „Überweisung an andere lokale EU-Banken“ aus.
  • Schritt 3: Geben Sie die Transaktionsinformationen ein:
    • Informationen zum Begünstigten
    • IBAN-Nummer
    • Belege hochladen
  • Schritt 4: Informationen prüfen und Gebühren bestätigen
  • Schritt 5: Zahlungsauftrag senden
For international transfer via SEPA system

Für internationale Überweisungen
über SEPA-System

Benutzerhandbuch Erste Schritte

ÜBER UNS

DSBC Financial Europe besitzt alle Rechte an der von der litauischen Zentralbank ausgestellten Zahlungsinstitutslizenz. Wir sind von der Bank von Litauen autorisiert, die in unserer Lizenz angegebenen Finanzaktivitäten durchzuführen. DSBC Financial Europe wurde die vertrauenswürdige Wahl in Bezug auf SWIFT- und SEPA-Überweisungen für Privatpersonen und Unternehmen in ganz Europa und auf der ganzen Welt mit digitalen Zahlungen und Überweisungen. Privatkunden können auch Payment Mastercards für Online-Zahlungen verwenden oder an einem weltweiten Geldautomaten mit dem Logo Mastercard Bargeld abheben…

Mastercard ist eine eingetragene Marke, und das Kreisdesign ist eine Marke von Mastercard International Incorporated, was bedeutet, dass die Karte überall dort verwendet werden kann, wo Mastercard akzeptiert wird.

"DSBC FINANZIELLE EUROPA" UAB

  • Lvovo-Str. 25, Mažoji Bure, 15. Stock, LT-09320, Vilnius, Litauen.
  • https://www.dsbc.eu/
  • [email protected]
  • +370 5 240 5555 (24/7-Hotline)
  • +370 6123 7865 (WhatsApp/ Viber/ Signal/ Telegramm)

Über uns

Wir sind stolz darauf ein erfahrenes Finanzinstitut auf dem globalen Finanzzahlungsmarkt zu sein.

Wir bieten die beste Zahlungsplattform, sowie einen weltweiten Geldüberweisungsservice an. Die UAB "DSBC Financial Europe" kann Ihnen mit verschiedenen Zahlungsmethoden helfen, egal ob es sich um ein Privatkonto oder ein Geschäftskonto handelt.